Bieten Sie den Kunden bei der Buchung Ausrüstung an

Verkaufen Sie zusätzliche Ausrüstung und Dienstleistungen, die dem Kunden für alle Buchungen angeboten werden

Ein Hauptproblem von Proberäumen, das wir während der Produktion von Jammed immer wieder hörten, war, dass die aktuelle Software es nicht erlaubte, zum Zeitpunkt der Buchung Leihgeräte hinzuzufügen. Man konnte nur die Zeitblöcke vermieten, und alles schien ein Problem zu sein, um es zu regeln.

Jammed löst dies durch das Angebot von „Extras“ – zusätzliche Ausstattung und Dienstleistungen, die dem Kunden bei allen Buchungen angeboten werden. Die wichtigsten Beispiele hier sind das Mieten eines kompletten Schlagzeugs, anstatt nur der Kessel, oder das Mieten von Gitarren, Bässen, Verstärkern, Kabeln und Mikrofonen. Die Liste hier ist endlos und hängt wirklich davon ab, wie Ihr Studio funktioniert und welche Dienstleistungen Sie anbieten.

Seltener und teurer Ausrüstungsverleih

Vielleicht möchten Sie einige Geräte auch nur Kunden anbieten, die Sie kennen und denen Sie vertrauen. Hier unterscheidet Jammed zwischen Extras. Sie können allen Kunden zum Zeitpunkt der Buchung „gemeinsame“ Extras anbieten, aber wenn sie es wünschen, können Sie das seltene oder teure Kit zusammenstellen und es für sie zu ihrer Buchung hinzufügen.

Mietkosten pro Stunde und Nutzung

Jammed bietet Kunden Ausrüstung an und ermöglicht es Ihnen, die Preise für jedes Stück, das Sie haben, festzulegen. Sie können zwischen festen Kosten pro Zeit (z. B. 30 £ für die Miete eines Verstärkers) und variablen Kosten pro Stunde (z. B. 50 £ pro Stunde für einen Tontechniker) mischen. Sie können auch beides haben, also einen minimalen Fixpreis und dann einen Stundenpreis obendrauf.

Wir berechnen dies für jede Buchung, sobald sie eine Zeit ausgewählt haben, sodass der Kunde im Voraus weiß, wie viel seine Buchung insgesamt kosten wird.

Bestands und Bestandskontrolle

Die leistungsstärkste Funktion in Jammed for Extras ist, dass wir den Lagerbestand für jeden Artikel für Sie verfolgen können. Wenn Sie Ihre Extras anbieten, können Sie Ihren Gesamtbestand des Artikels hinzufügen. Wenn Sie für diesen Zeitraum bereits Ihr Maximum vermietet haben (z. B. Sie haben nur 4 Leihbassgitarren, aber 6 Zimmer), bieten wir dies dem nächsten Kunden, der es mieten möchte, nicht mehr an.

Auf diese Weise können Sie sich entspannen und sicher sein, dass der Bestand Ihrer Ausrüstung und das Angebot von Jammed, sie zu buchen, einen Kunden nicht enttäuscht zurücklassen, wenn sie nicht verfügbar sind.

Schließlich können Sie sehen, wann und wer ein Gerät gemietet hat, sodass Sie dessen Nutzung verfolgen können.

Sehen Sie, wie Jammed Ihrem Musikstudio helfen kann

Jammed wird von einem erfahrenen Team entwickelt, das ständig neue
Features und Funktionalitäten hinzufügt, damit Ihr Unternehmen erfolgreich ist.

Melden Sie sich noch heute bei Jammed an